Manfred Schmidt neuer 1. Brudermeister


SBS

Die Jahreshauptversammlung der Schützenbruderschaft Enkhausen fand am 04. Februar 2017 in der Schützenhalle Enkhausen statt.

Auf der Versammlung wurde bekanntgegeben, dass Klaus Schöngarth in seiner Funktion als 1. Brudermeister aus beruflichen Gründen zukünftig nicht mehr zur Verfügung stehen wird. Als Nachfolger wurde das langjährige Vorstandsmitglied Manfred Schmidt einstimmig gewählt.

Aufgrund seiner Verdienste in 31 Jahren als Vorstandsmitglied, davon 10 Jahre als 1. Brudermeister, wurde Klaus Schöngarth von der Versammung in den Ehrenvorstand der Schützenbruderschaft gewählt.

Neben Klaus Schöngarth verlässt ebenfalls Steffen Mimberg den geschäftsführenden Vorstand in seiner Tätigkeit als Schriftführer. Thomas Otto wurde darauf einstimmg als Nachfolger von Steffen Mimberg von der Versammlung gewählt.

Eine weitere Veränderung gibt es im geschäftsführenden Vorstand. Für den nicht zur Wiederwahl angetretenen Schriftführer Steffen Mimberg wurde Thomas Otto einstimmig als Nachfolger und Geschäftsführer gewählt. Neu in den erweiterten Vorstand wurden Markus Jeske (für Manfred Schmidt), Markus Goreski (für Johannes Wahle) und Niklas Biemelt (für Peter Brands) gewählt Im weiteren Verlauf der Sitzung wurden die Eckpunkte zum Schützenfest auf Pfingsten vom 3. bis 6. Juni 2017 festgelegt, eine neue Gratulationsordnung beschlossen sowie einige Vereinsmitglieder für 25-jährige Mitgliedschaft in der Bruderschaft geehrt. Bei der von Willi Ebermann durchgeführten Vogelversteigerung, erhielten Gerhard Hafner (Jungschützenvogel) und Kolja Funk (Schützenvogel) jeweils den Zuschlag.