Rückblick - 1. Enkhauser Königstreffen

Auf Initiative des amtierenden Schützenkönigs der Schützenbruderschaft St. Laurentius Enkhausen e.V. Ronald Dülberg, fand in diesem Jahr am 28.4. das erste enkhauser Königstreffen statt.

Frei nach dem Motto „was die Königinnen können, können wir schon lange“.

Alle noch lebenden Könige waren an die Pfingskenhütte zum gemütlichen Beisammensein eingeladen. Der erste Brudermeister Manfred Schmidt konnte neben Ronald Dülberg insgesamt 28 Könige begrüßen. Der älteste König an diesem Tag war der Ehrenbrudermeister Willi Otto (88). Der amtsälteste König war Willibald Flügge. Er hatte vor 65 Jahren die Königswürde in einem spannenden Kampf errungen und nahm sich Elisabeth Saßmannshausen geb. Wertschulte zur Königin.

Bei Kaffee und Kuchen, frischem Veltins und gutem Gegrillten wurde in spaßiger Runde über alte Zeiten gesprochen, Bilder Erstes enkhauser Königstreffen am 28.04.2018 aus alten Zeiten zensiert und positive sowie negative Entwicklungen im Ehrenamt diskutiert.

Ein Zitat aus der Runde: „Jungs macht so weiter, ihr seid auf dem richtigen Weg!“ war die finale Botschaft eines Schützenkönigs aus alten Tagen.

Zu später Stunde klang ein harmonischer aber auch informativer Tag aus.

Es war sicherlich nicht das letzte Königstreffen…